Monthly Archives: September 2016

Abenteuer light – Albanien mit dem Wohnmobil (Teil2 – Mittelalbanische Küste)

Mittelalbanische Küste (Durres – Karpen – Naturschutzgebiet Divjake e Karavasta, 11. – 13.09.2016)

Was hatten wir nicht alles über Einreiseformalitäten nach Albanien gelesen. Neben Ausweisen, Führerschein internationalem Führerschein, Fahrzeugschein und Kopie des Fahrzeugbriefes sowie bei nicht auf die Fahrer zugelassenem Fahrzeug auch eine Bestätigung des Fahrzeugeigentümers und bei Mietfahrzeugen auch dem Mietvertrag wurden genannt. Statt dessen bei der Grenzkontrolle eine kurze Erfassung der Pässe, ein Blick auf den Fahrzeugschein und dann ein freundliches Durchwinken – keine 3 Minuten!

In Durres wollten wir uns unbedingt noch via ATM / Cash-Automat mit Bargeld (LEK) versorgen. Nach etwas suchen haben wir auch einen passenden Geldautomaten […]

Abenteuer light – Albanien mit dem Wohnmobil (Teil1 – Anreise)

Anreise (München – Ancona – Durres, 9. – 11.09.2016)

Im Prinzip gibt es vier möglichen Anreiserouten. Zum einen der Landweg über Österreich, Italien Kroatien und Montenegro oder drei Varianten mit Fähren. Hier stehen Triest – Durres (Durrazzo), Ancona – Durres oder Ancona Ingomeniza (Griechenland) zur Verfügung. Wir haben uns für die Route Ancona – Durres entschieden, da hier im Gegensatz zu Triest nahezu täglich eine Verbindung besteht (triest nur dienstags) und wir eher mittel- und nordalbanische Regionen besuchen wollen.

Von München bis Ancona sind es gut 820 km und da wir erst am späten Freitagnachmittag gegen 18:00 Uhr loskommen, übernachten wir auf […]