Monthly Archives: September 2018

Kurztripp zu Weingüter im Piemont (Barolo und Alba)

 

Barolo und Alba – zwei Städte, die wie kaum andere in Italien für Rotwein und Trüffel stehen, haben uns schon seit langem gereizt. Da wir gerade aus dem westlichen Teil der ligurischen Küste zurück nach München kommen, bietet es sich an endlich die Gelegenheit zu nutzen.

Nachdem wir die Seealpen und damit Ligurien über den Colle di Nava (SS28) ins Piemont verlassen haben, erstreckt sich eine flache Landschaft mit wenigen Hügeln vor uns. Dieses Bild ändert sich erst, als wir endlich das Langhe, das neben dem Roero die eines der beiden Kerngebiete des Barolo ist, erreichen. Produziert werden hier neben dem […]

Eine Sommerverlängerung in Ligurien

Nach einer Zwischenübernachtung in Trento passieren wir nach ein paar Stunden weiterer Fahrt die eingestürzte Brücke von Genua. Hier gibt es zwar auch einen tollen Stellplatz direkt am Hafen, diesen wollen wir aber heute nicht nutzen, sondern weiter die nächsten Orte Richtung Imperia erkunden. Ziel für heute ist der keine Ort Arenzano direkt ein paar km weiter.

(Markt in Trento)

Wir finden am Ortsende einen auf dem großen Parkplatz eine Übernachtungsgelegenheit. Diesen Platz nutzen bereits auch ein paar andere Wohnmobile. Die Anfahrt des Parkplatzes ist etwas kompliziert, da man diesen nicht direkt von der […]