Reiseberichte

Trip durch das Elsass in der Vorsaison

Danke für die problemlose Miete. Es war für uns und unsere beiden Kinder toll!

Das Photo ist von unserem Übernachtungsplatz am Col du Petit Ballon (Elsass). Einem fantastischen freien Stellplatz.

2017 04 20 Petit Ballon

Nachts war es -5 Grad C, trotzdem schön warm drinnen. Alles hat perfekt funktioniert.

Schlechtes Wetter in München – Sonnenschein südlich der Alpen in Bozen!

Mitte März und für das Wochenende Dauerregen bei 80C angekündigt – da ist Flucht nach Süden angesagt. Auch für ein Wochenende lohnt sich der Trip nach Südtirol.

Freitagabend gegen 19:00 Uhr geht´s los. Zum Glück sind die Straßen frei, der Berufsverkehr ist bereits aus München raus und wir kommen ohne Stress übers Inntaldreieck und Innsbruck über den Brenner. Sogar jetzt um 21:30 Uhr liegen die Temperaturen hinter Sterzing auf über 140C. Als Übernachtungsplatz testen wir den Camper Stop (Giesbruck 10, 39043 Klausen) in Klausen. Vor der Rezeption des Campingplatzes Gamp halten wir uns und melden uns an. […]

TOP Stellplatz in der Wachau „Heuriger Baumgartner Höhe“

Unser heutiges Ziel ist ein Heuriger in der Wachau bei Krems, der auch kostenlose Stellplätze für Wohnmobile anbietet (Heuriger Baumgartner Höhe, Kühsteingraben 14 3550 Langenlois, www.heuriger-langenlois.at). Von Wien kommend erreichen wir nach etwas über einer Stunde Fahrt (von München in gemütlicher Fahrweise ca. 4 Stunden) unser Ziel. Der Platz ist geschottert und eben. Wasser kann nachgefüllt werden, Stromanschluss (den wir nicht benötigen) ist in Vorbereitung. Die Lage selbst ist wunderschön, etwas erhöht über dem Städtchen Langenlois am Ortsende und weit genug entfernt von der Durchgangsstraße gelegen.

2017 02 27 Langenlois 3

Gut Essen in Salzburg, ein Besuch in Wien und zurück als verlängertes Wochenende

Das Ziel unseres 4 Tages Trips heißt zwar Wien, die größere Schwester Münchens, aber heute Abend ist erst mal ein Zwischenstopp in Salzburg eingeplant. Wir haben dort eine Reservierung im Restaurant IKARUS im Hanger 7 (www.hangar-7.com/de/ikarus/restaurant-ikarus/)  am Salzburger Flughafen. Jeden Monat präsentiert das IKARUS-Team das Menü eines anderen Sternekochs, dass dieser speziell für den entsprechenden Monat kreiert hat. Seit Jahren verfolgen wir bereits die Sendung auf Servus TV, in der der jeweilige Koch, sein Restaurant und das jeweilige Menü präsentiert wird. Endlich haben wir es geschafft, uns aufzuraffen und einen Tisch zu buchen. Diesen Februar ist der […]

Ski-Hopping mit dem Wohnmobil

Servus Herr Reichmann,

hier ein paar wenige Bilder über unser Ski-Hopping mit Ihrem Wohnmobil.

2017 02 21 SkyWave Winter 1  2017 02 21 SkyWave Winter 2  2017 02 21 SkyWave Winter 3

Unsere Tour begann von Erding aus nach Sölden wo uns ein   super Standplatz mitten in Sölden erwartete.

Die zweite Etappe führte uns von Sölden Richtung St. Anton, wo es mit dem Übernachten in  mit Wohnmobil schwierig war. Einen Ausweichplatz zum Campen haben wir im Vorort Pettneu direkt vor dem Freibad /Hallenbad […]

Jetzt mit dem Wohnmobil zum Schnee

Auch dieses Jahr sind unsere Wohnmobile wieder im „Wintersport“. Innen schön warm und flexibel an den besten Spots zum Skilaufen, Tourengehen oder Snowboarden. Hier tolle Bilder unserer Mieter von ihrem Trip in den österreichischen Alpen.

2017-01-06-winter-03-1 2017-01-06-winter-04-1

Ob bei freien Übernachten oder auf Campingplätzen trotz Außentemperaturen von unter -10 ºC und kräftigem Neuschnee funktioniert alles bestens. Zusätzliche Sicherheit geben die zum Fahrzeug gehörenden Schneeketten.

Ski und Snowboard mit dem Wohnmobil

In letzten Winter waren unsere Wohnmobile ausgiebig mit Wintersportbegeisterten, Tourengehern und Freeridern in den Alpen zwischen der Schweiz, Italien und Österreich unterwegs. So kann man immer zu den Spots fahren, an denen zum jeweiligen Zeitpunkt die besten Schneeverhältnisse anzutreffen sind. Als hilfreich haben sich hierbei unsere Komplettausstattung und die Solaranlage erwiesen. Abends noch schnell zum nächsten Ziel, direkt am Lift übernachten und morgens stressfrei aufsteigen. Heizung,  Wasserversorgung und Sanitäranlagen funktionieren auch im Winter problemlos, so dass das Wohnmobil eine echte Alternative zu teuren Hotelbuchungen ist.

2016-02-21-Family-Arlberg-4 2016-02-21-Family-Arlberg-3

Auszeit vom schlechten Wetter – Wochenende mit Wohnmobil in Südtirol

Bozen liegt knapp 300 km entfernt und lockt jetzt im Oktober mit einem Sonne-/Wolkenmix und Tagestemperaturen über 16oC. Dagegen wirkt München mit maximal 8oC und Regen an diesem Wochenende nicht wirklich einladend. So ist die Entscheidung leicht und wir starten am Freitagabend Richtung Süden.

Garmisch, an Innsbruck vorbei, über den Brenner und nach knapp 3 Stunden erreichen wir Bozen. Unser Übernachtungsziel, dass wir unterwegs noch schnell über die Pro Mobil Stellplatz – App herausgesucht haben ist der renovierte Stellplatz in Eppan (Sillneck 2, 39057 Eppan), leicht zu finden, direkt neben der Hauptstraße Richtung Kalterer See.

Der Stellplatz ist beschrankt und als wir […]

Abenteuer light – Albanien mit dem Wohnmobil (Teil 5 – Rückfahrt über Montenegro, Kroatien und die Südsteiermark)

Rückfahrt über Montenegro, Kroatien und die Südsteiermark (20. – 25.09.2016)

Gegen 13:00 Uhr passieren wir ohne weitere Probleme oder Kontrollen die albanisch – montenegrinische Grenze auf der SH 41 Richtung Ulcinj. Wir wollen völlig entspannt zunächst möglichst der Küste folgend uns Dubrovnik ansehen, vielleicht noch ein oder zwei Strandtage mitnehmen und dann mit Zwischenstopps in Zagreb und in der Südsteiermark zurück nach München.

Unser heutiges Etappenziel ist der Campingplatz Solitudo in Dubrovnik. Wir haben diesen sehr großen und auch in der Nachsaison teuren Platz gewählt, weil es der einzige direkt in der Stadt ist und wir mit dem Bus schnell zur Altstadt […]

Abenteuer light – Albanien mit dem Wohnmobil (Teil 4 – Drin-Stausee – Shkoder – nordalbanische Küste)

Fahrt über den Drin-Stausee, Shkoder und nordalbanische Küste (17. – 19.09.2016)
Angekommen fragen wir bei einem türkischen Kaffee in der kleinen Bar, ob wir hier für die Nacht stehen könnten – kein Problem. Die Atmosphäre wird mit einbrechender Dunkelheit etwas strange, da ein ständiges Kommen und Gehen „dunkler“ Gestalten für uns nicht einfach einschätzbar ist. Gefühlt die ganze Nacht starten Fischer Ihre Boote, kommen zurück, es werden die Boote entladen, Motoren gestartet, Tore geöffnet und geschlossen. Insgesamt eine Nacht mit eher sehr unruhigen Schlaf.

2016-09-16-valbona-fierzh-10  2016-09-16-valbona-fierzh-11

Gegen […]